Karate

Karate bei uns im Verein - ein Sport für Alle

karateinfoOb Ausgleichssport, allgemeine Fitness oder Selbstverteidigung, Karate eröffnet allen Altersgruppen und Interessenslagen ein breites sportliches Betätigungsfeld. Karate ist nicht nur spannend für Jung und Alt, durch die Vielseitigkeit fördert Karate die Gesundheit und das Wohlbefinden. Regelmäßiges Karatetraining fördert die körperliche und geistige Mobilität. Auch deshalb entscheiden sich viele junge und ältere Menschen für diesen Sport.

Anfänger und Wiedereinsteiger sind zu jeder Zeit eingeladen, mit einigen kostenlosen 'Schnupperstunden' während des normalen Trainings Karate auszuprobieren. Wie in den meisten Vereinen gibt es aber auch bei uns spezielle Anfängerkurse, die den Einstieg leicht machen. Stufe um Stufe wachsen Geschicklichkeit und Leistungsvermögen.

Karate kann man bis ins hohe Alter ausüben.

Um Karate zu trainieren braucht man wenig Platz und keine teuren Sportgeräte, sondern lediglich einen Karateanzug, für den Anfang reicht aber auch ein einfacher Trainingsanzug aus.

Von den Anfängern werden keine sportlichen Höchstleistungen oder besondere Beweglichkeit verlangt. Wir trainieren Karate als Breitensport um gesund zu bleiben und wir trainieren es zur Selbstverteidigung.

KarateimHerzen

Ken wa kokoro nari.
Kokoro tadashi karazareba,
Ken mata tadashi karazu.

Ken o manaban to hossureba,
mazu kokoro yori manabubeshi.


Wenn sein Herz falsch ist,
befindet sich der Mensch
auf dem falschen Weg.

Jeder, der Karate erlernen will,
muss sein Herz finden.